czwartek, 24 maja 2018
Impressum & Datenschutzerklärung

Angaben gemäß § 5 TMG:
Freunde der Borussia Olsztyn/Allenstein e.V.
Emilienstraße 25
04107 Leipzig

Vertreten durch den Vorstand:
Yvonne Meyer, Heiner Grunert, Dr. Micha Braun, Dr. Fritz Wigger, Elisabeth Ritter

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 341 2490740
E-Mail: info(at)freunde-borussia.de

Verantwortlich für die Erstellung der Inhalte:
Yvonne Meyer
Dr. Micha Braun

 

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Streitschlichtung
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Quelle: e-recht24.de

Datenschutzerklärung

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

18:35, ollealle , Impressum & Datenschutz
Link
niedziela, 17 wrze¶nia 2017
Die Stadt - das sind wir!
Die Teilnehmenden aus Warschau, Olsztyn und Leipzig finden zusammen raus, wie sie sich in die Gestaltung der Stadt einbringen können, in der sie leben. Dazu treffen sie Expertinnen und Experten, die Erfahrung in der Mitgestaltung von Lokalpolitik und in der interkulturellen Arbeit haben.
Mit der Künstlerin Julia Zorkovská arbeiten sie dann auch praktisch im Viertel um die Eisenbahnstraße. Wir möchten mit den dort lebenden Menschen darüber sprechen, wie Kulturräume in ihrem Viertel aussehen sollen. Die Ergebnisse kommen der IG Fortuna zugute und können bei der Gestaltung des neuen Kino der Jugend bedacht werden.

Informationen für Teilnehmende aus Leipzig
Teilnehmen können Personen, die
- in Leipzig wohnen,
- zwischen 18 und 26 Jahre alt sind
Dauer: 20.-29.09.2017
Verpflegung: Mittagsimbiss und gemeinsame Abendessen
Teilnahmebeitrag: 35,00 Euro /25,00 Euro mit Leipzig-Pass
Anmeldung: per E-Mail unter info@freunde-borussia.de

Download: Ausschreibung | Programm | Facebookseite

CityMotiv
©Freunde der Borussia
niedziela, 26 marca 2017
Mehr Licht im MENDELSOHN HAUS
Im letzten Jahr wurde zum ersten Mal eine Kunstauktion für die Bet Tahara in Olsztyn veranstaltet, deren Erlöse für die denkmalgerechte Rekonstruktion der Beleuchtung verwendet wurden. Es war eine durch aus sehr spannende und unterhaltsame Veranstaltung.

Dank der wunderbaren gespendeten Kunstwerke und der Großzügigkeit der Spender gelang es, über ein Viertel der Gesamtsumme von ca. 40.000,00 PLN (ca. 10.000,00 Euro) zu sammeln, welche für die Rekonstruktion nötig ist - die ersten vier Lampen konnten nach dem Entwurf Erich Mendelsohns hergestellt und installiert werden.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Auktion geben, für die großartige Künstlerinnen und Künstler aus Polen und anderen Ländern ihre Werke zur Verfügung stellen. Das diesjährige Ziel ist es, Mittel für die Rekonstruktion der großen Hängelampe zu sammeln, die im Original in der großen Kuppel des Hauptsaals erstrahlte.

Die Auktion findet statt am
Sonntag, 2. April 2017 ab 16.00 Uhr
im Zentrum für Interkulturellen Dialog MENDELSOHN HAUS,
ul. Zyndrama z Maszkowic 2, Olsztyn.

Jeder kann mitbieten! Wer selbst nicht vor Ort sein kann, kann auf einzelne Werke per Telefon bieten oder im Voraus sein Limit für ein oder mehrere Werke bestimmen. Eine Vorlage dafür senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu.

In diesem Katalog können Sie sich umsehen, welche Kunstwerke versteigert werden.

Lampen Saal
»Rekonstruktion einer Lampe« ©Fundacja Borussia
21:21, ollealle , Aktuell
Link
pi±tek, 08 lipca 2016
Noch freie Plätze für die Kinderinsel
Für das internationale Jugendprojekt in Polen sind noch 3 Plätze zu vergeben. Alle Informationen und den Anmeldebogen findet man unten bei der Projektbeschreibung.
10:47, ollealle , Aktuell
Link
wtorek, 31 maja 2016
Open spaces - open society
September 8–11, 2016, Center for intercultural dialogue DOM MENDELSOHNA, Olsztyn (Poland)

We invite people working actively in European cultural NGOs, who wants to develop their audience as well as their societal impact on a local and regional level. You work particularly with a local community, but already have established or are interested in international exchange with experts from other NGOs. Furthermore, you are revitalizing and adapting unused spaces and therefore taking on social and financial responsibilities in your city. As part of the cultural scene in your local surrounding, you are working in/with the public.

The three-day workshop OPEN SPACES – OPEN SOCIETY is part of a series of workshops for cultural managers from whole Europe. In the first two workshops, we discussed models and best practice examples in establishing and maintaining cultural facilities (»Structures | Spaces | Regions« 2013 in Leipzig) as well as possibilities and problems in cooperating with the private and public sector (»Open spaces – culture, economy, administration« 2015 in Berlin). This time, we will focus on questions of public exchange, audience development, and societal impact.

Eligible are actives of NGOs from Germany, Moldova, Poland, Ukraine, and members of the Robert Bosch Cultural Managers Network.

Our partners for the project are Stiftung Borussia, Olsztyn and the Robert Bosch Culture Managers Network.



The project is supported by the Robert Bosch Foundation, the Foundation for Polish-German cooperation, and the Goethe-Institut.

Download: Dokumentation

OpenSpaces
Foto: Bastian Manteuffel © Freunde der Borussia

11:15, ollealle , Aktuell
Link
pi±tek, 22 kwietnia 2016
Kinderinsel 2016
Kinderinsel
Die Freunde der Borussia Olsztyn/Allenstein e. V., Leipzig (DE), die Kulturgemeinschaft Borussia, Olsztyn (PL), und der Jugendverband »Jaskravo«, Riwne (UA), laden ein zum deutsch-polnisch-ukrainischen Freiwilligenprojekt »Kinderinsel – Mo³tajny 2016« vom 23.07. bis 05.08.2016 in Mo³tajny (Ermland und Masuren, Polen).

Angesprochen sind kreative junge Leute, die offen sind für neue, außergewöhnliche Erfahrungen und die gern in zwei Wochen ihrer Ferien Kindern aus benachteiligten Regionen die Sommerferien gestalten und dabei selbst noch viel lernen möchten.

Die Kinderinsel hat das Ziel, Kindern die Freizeit zu gestalten, deren Eltern nicht die finanziellen Mittel haben, in den Urlaub zu fahren oder sie in ein Ferienlager zu schicken. Jedes Jahr trägt das Projekt zwei Wochen lang dazu bei, die Ferien für sie sinnvoller und abwechslungsreicher zu gestalten und sie mit interessanten und kreativen Leuten aus Polen und anderen Ländern in Kontakt zu bringen.

Für die internationalen Teilnehmenden werden an den Nachmittagen Schulungen und Workshops zu Themen wie Arbeit mit Kindern, Kommunikation, Spielanimation, Sprachen, historische Spiele, aber auch Ausflüge und Treffen mit interessanten Leuten der Region angeboten.

Im Austausch setzen wir auf kreative Vorschläge für Aktivitäten mit Kindern, Ausdauer bei der Umsetzung der geplanten Aktivitäten, Offenheit für die Arbeit im internationalen Umfeld und für die angebotenen Kurse und Workshops.

Teilnahmevoraussetzungen:
- Alter: 18–26 Jahre
- Kreativität und Offenheit
- Spaß im Umgang mit Kindern
- Lust zu lernen

Polnisch-Sprachkenntnisse sind gern gesehen, aber keine Bedingung.

Der Eigenanteil für Teilnehmende beträgt lediglich 30,00 Euro. Die Organisatoren sorgen für die Unterkunft, die Verpflegung, die Betreuung und die Versicherung. Reisekosten können nach Projektende anteilig erstattet werden.

Interesse? Dann füllt bitte den Anmeldebogen aus und sendet ihn so schnell wie möglich unterschrieben an kornelia.kurowska@borussia.pl.

Download: Ausschreibung | Programm | Anmeldebogen | Facebookseite

Kinderinsel
Fotos: Jacek Sztorc

14:03, ollealle , Aktuell
Link
Mehr Licht II
Die Auktion vom 2. April 2016 war ein großer Erfolg, die von den Künstlerinnen und Künstlern gestifteten Bilder wurden für mehr als 10.000,00 Z³oty versteigert.

Zudem sind auf unserem Konto für die Beleuchtung im MENDELSOHN HAUS noch 450,00 Euro an Spenden eingegangen.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die mitgeboten haben und die bisher für die Aktion gespendet haben!

Insgesamt sind etwa 40.000,00 Z³oty (ca. 10.000,00 Euro) nötig, um die Beleuchtung denkmalgerecht einzurichten. Alle, die gern noch an der aktuellen Spendensammlung teilnehmen möchten, können bis Ende Mai auf unser Vereinskonto (siehe Randspalte) spenden:
Stichwort: LICHT MENDELSOHN HAUS
Als gemeinnütziger Verein können wir selbstverständlich eine Spendenquittung ausstellen.

Ewa Plichta
»Le¶na droga« (2013/2014) ©Ewa Plichta
12:33, ollealle , Aktuell
Link
¶roda, 23 marca 2016
Mehr Licht im MENDELSOHN HAUS
Das ist das Ziel der Auktion, die am 2. April 2016 in Olsztyn stattfindet: Ab 16.00 Uhr werden im MENDELSOHN HAUS Kunstwerke von polnischen und litauischen Künstlern versteigert. Der Erlös wird dafür verwendet, die Innenbeleuchtung denkmalgerecht wiederherzustellen. Das ist ein wichtiges Element, das in der Rekonstruktion der Bet Tahara bis heute fehlt.

In diesem Katalog können Sie sich bereits jetzt ansehen, welche Kunstwerke versteigert werden.

Wir werden als Vertreter der Freunde der Borussia vor Ort sein. Wer Interesse an einem der Werke hat und gern mitbieten möchte, kann gern mit uns in Verbindung treten.

Alle, die nicht mitbieten, aber die Aktion mit einer Spende unterstützen möchte, können mit dem Vermerk LICHT MENDELSOHN HAUS auf unser Vereinskonto spenden. Als gemeinnütziger Verein können wir selbstverständlich eine Spendenquittung ausstellen.

Adam Cie¶lak
»Spotkanie« (2013/2014) ©Adam Cie¶lak
15:59, ollealle , Aktuell
Link
poniedzia³ek, 11 stycznia 2016
Im neuen Jahr
Kalender2016
Für das Jahr 2016 hat die Stiftung Borussia Kalender mit Motiven des MENDELSOHN HAUSES entworfen. Jeden Monat ziert ein Bild der preisgekrönten Fotografen Jacek Sztorc und Tomasz Waszczuk. Der Tischkalender ist ca. 18 x 20 cm groß und zeigt immer zwei Monate an.

Alle, die das Projekt MENDELSOHN HAUS jetzt mit einer kleinen oder größeren Spende unterstützen, bekommen von uns kostenlos einen Kalender zugeschickt. Bitte als Verwendungszweck »Spende MENDELSOHN HAUS« und die Adresse angeben.
Ab einer Summe von 50,00 Euro stellen wir Ihnen auf Wunsch auch eine Spendenquittung aus. Die Mittel aus den Spenden gehen zu 100% in das Projekt MENDELSOHN HAUS.
12:44, ollealle , Aktuell
Link
 
1 , 2 , 3 , 4 , 5 ... 12
| < Pa¼dziernik 2018 > |
Pn Wt ¦r Cz Pt So N
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

 
 

Vorstand

Yvonne Meyer
Heiner Grunert
Dr. Micha Braun
Elisabeth Ritter
Dr. Fritz Wigger

 

Sitz

Emilienstraße 25
04107 Leipzig

 

Kontakt

info[at]freunde-borussia[dot]de

 

Bankverbindung

Triodos Bank
DE50500310001026307011
BIC TRODDEF1

Direkt und sicher online spenden

 

KULTURERBE GEMEINSAM GESTALTEN