Blog > Komentarze do wpisu
Konzert für den Erhalt des Polnischen Instituts in Leipzig
Am Samstag, 24. Mai 2014 findet um 11 Uhr auf dem Leipziger Marktplatz das Konzert »FrühChopin« statt, mit dem für den Erhalt der Filiale Leipzig des Polnischen Instituts geworben werden soll.
Die Firma Blüthner unterstützt das Ganze mit einem Flügel auf dem Marktplatz.
Auf dem Programm steht Klaviermusik von Fryderyk Chopin und Überraschungen mit Hermann Wolf, Tilmann Löser (Klavier), Karolina Trybala (Gesang) und Samuel Seifert (Violine).
Alle sind herzlich eingeladen, bei guter Musik ihre Solidarität zu bekunden! Der Eintritt ist frei!

Aktuelle Informationen findet man hier.
Bis 21. Mai 2014 kann man noch die Online-Petition unterzeichnen.

wtorek, 13 maja 2014, ollealle

Polecane wpisy

  • Die Stadt - das sind wir!

    Die Teilnehmenden aus Warschau, Olsztyn und Leipzig finden zusammen raus, wie sie sich in die Gestaltung der Stadt einbringen können, in der sie leben. Dazu tre

  • Mehr Licht im MENDELSOHN HAUS

    Im letzten Jahr wurde zum ersten Mal eine Kunstauktion für die Bet Tahara in Olsztyn veranstaltet, deren Erlöse für die denkmalgerechte Rekonstruktion der Beleu

  • Noch freie Plätze für die Kinderinsel

    Für das internationale Jugendprojekt in Polen sind noch 3 Plätze zu vergeben. Alle Informationen und den Anmeldebogen findet man unten bei der Projektbeschreibu

TrackBack
TrackBack URL wpisu:

 
 

Vorstand

Yvonne Meyer
Heiner Grunert
Dr. Micha Braun
Elisabeth Ritter
Dr. Fritz Wigger

 

Sitz

Emilienstraße 25
04107 Leipzig

 

Kontakt

info[at]freunde-borussia[dot]de

 

Bankverbindung

Triodos Bank
DE50500310001026307011
BIC TRODDEF1

Direkt und sicher online spenden

 

KULTURERBE GEMEINSAM GESTALTEN